Bogenbau-Kurse

In den verschiedenen Bogenbau-Kursen haben Sie die Möglichkeit, Ihren eigenen Bogen an zwei bis drei Tagen selber zu bauen. Kleingruppen von maximal drei Personen gewährleisten eine individuelle Betreuung. Jeder Bogen wird in Grösse und Ausführung auf die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer abgestimmt. Schritt für Schritt werden Sie in Konstruktionsprinzip und Bau des Bogens eingeführt. Jeder so gefertigte Bogen ist ein exklusives Einzelstück.

Folgende Bogenmodelle stehen zur Wahl:

Flachbogen (Flatbow)
Flachbogen sind Langbogen mit einem relativ breiten Wurfarm und einem flachen, nur wenig gewölbten Bauch. Der Querschnitt der Wurfarme besteht aus einem mehr oder weniger flachen Rechteck.


Recurve-Bogen
Recurve-Bogen sind mit nach vorne gebogenen Enden der Wurfarme ausgestattete Flachbogen. Dadurch erhöht sich die Kraftzunahme beim Ziehen des Bogens gleichmäßiger als beim reinen Flachbogen.


Englischer Langbogen
Englische Langbogen sind mindestens so hoch wie der Schütze und haben meist einen ovalen bis D-förmigen Querschnitt.


D-Bogen
Einfacher D-Bogen mit naturbelassenem Bogen­rücken. Beim Hasel kann zudem auch die Rinde beibehalten werden.


D-Bogen Junior
Einfacher D-Bogen mit naturbelassenem Bogen­rücken. Beim Hasel kann zudem auch die Rinde beibehalten werden. Das beim Bau verwendete Holz ist relativ weich und kann somit von Jugendlichen ab 12 Jahren gut bearbeitet werden.


Zusatzmodul Wärmebehandlung (Tempern)
Das Zusatzmodul kann als Erweiterung der verschiedenen Bogenmodelle gebucht werden. Es ist von Vorteil, dieses Modul schon vor Beginn des eigentlichen Bogenbaus in die grundsätzlichen Überlegungen miteinzubeziehen.

  • Geeignet für: alle Bogenmodelle.
  • Durch eine Wärmebehandlung des Bogenbauchs werden Zug- und Biegefestigkeit und damit die Leistung des Bogens gesteigert.
  • Preis: CHF 60.–

Kurstermine
Die Kurse werden in gegenseitiger Absprache wie folgt durchgeführt:

  • Zweitageskurse: Wahlweise Donnerstag/Freitag oder Freitag/Samstag
  • Dreitageskurse: Donnerstag bis Samstag

Nachdem Sie die Kursanmeldung abgeschickt haben, nehmen wir Zwecks Vereinbarung eines Kurstermins Kontakt mit Ihnen auf.


Allgemeine Informationen

Kursinhalt:

  • Kurze Einführung in die Geschichte des Bogenbaus.
  • Aufbau und Funktionsweise eines Bogens.
  • Vorstellung geeigneter Hölzer mit Auswahl des Holzes.
  • Schrittweise Bogenfertigung aus einem Rohling.
  • Herstellung der Pfeile.
  • Einführung in die Schießtechnik.

Kursumfang:

  • Alles zur Herstellung benötigte Material für einen Bogen mit vorgefertigter Dacron-Sehne und drei Pfeile mit Naturfedern und Messingspitze.
  • Verpflegung (z’Nüni, Mittagessen und z’Vieri) während des Kurses.
  • Eine Einführung in die Schiesstechnik am Ende des Kurses.
  • Erläuterungen über Pflege und Aufbewahrung der fertigen Bogen.

Hinweise: